Staff in robotics lab checking equipment

Großbritannien ist ein weltweit führendes Kompetenzzentrum für Wissenschaft und Forschung. Dank der zahlreichen Universitäten an der Spitze globaler Entdeckungen und innovativer Technologien verfügen unsere Studenten über Einblicke und Erfahrungen, die auf der ganzen Welt begehrt sind.

Führend auf dem Gebiet globaler Entdeckungen

Mit ihrer außergewöhnlichen Tradition an Entdeckungen sind britische Universitäten weiterhin weltweit für ihr Engagement in der Forschung anerkannt. Großbritannien steht weltweit an zweiter Stelle in Wissenschaft und Forschung, wobei 54 Prozent unserer Forschungsergebnisse als weltweit führend gelten. Dies ist mehr als in den USA, Kanada, Deutschland, Japan und Brasilien.

Da unsere Forschungsergebnisse häufiger als andere in akademischen Publikationen referenziert werden, sind wir nach wie vor die erste Wahl für internationale Studenten – insbesondere für Doktoranden – die sicherstellen möchten, dass sie in ihrem Fachgebiet auf dem neuesten Stand sind.

Kontakt zu hervorragenden Dozenten

Hinter unserer hervorragenden Forschung stehen geniale Denker, einige der klügsten Köpfe auf ihrem Gebiet, mit denen Sie sich auf vielen verschiedenen Ebenen austauschen können.

Wie stark der Einfluss dieses motivierenden, inspirierenden Unterrichts ist, zeigt das Feedback, das wir von unseren Absolventen erhalten. 93 Prozent der internationalen Absolventen bewerten die Qualität der britischen Lehre als sehr gut.

Nutzen Sie modernste Technologie 

An britischen Universitäten können Sie Ihre Fähigkeiten mithilfe modernster Technologie perfektionieren. Mit modernster Ausstattung und IT, die für eine Vielzahl von Fächern zur Verfügung steht, können Sie in den fortschrittlichsten Einrichtungen, die es derzeit gibt, Ihre eigene Forschung betreiben.

Forschung mit Bezug zur Realität 

Aufgrund unseres hervorragenden Rufs in Bezug auf die Zusammenarbeit mit der Industrie werden unsere akademischen Theorien konsequent in der Praxis umgesetzt, um ihre Relevanz und Wirkung zu testen. Außerdem können wir auf eine lange Reihe von Entdeckungen zurückblicken, welche die Welt maßgeblich verändert haben – 38 Prozent der Nobelpreisträger, die im Ausland studierten, wählten Großbritannien als Studienort.