By Study UK

29 January 2021 - 13:42

Students at Keele Hall ©

Keele University

Bildung ist eine der wichtigsten Investitionen im Leben. Studierende, die sich für ein Studium in Großbritannien entscheiden, sind auf dem besten Weg in eine vielversprechende, bereichernde und spannende Zukunft.

Deshalb entscheiden sich jedes Jahr Tausende internationale Studierende dazu, in Großbritannien zu studieren. AbsolventInnen aus Großbritannien haben beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt: Sie kommen schneller voran und verdienen mehr als Gleichaltrige, die anderswo studiert haben.

Es gibt tatsächlich viele Gründe, warum Großbritannien der bestmögliche Ort zum Studieren ist. Hier sind fünf Beispiele. 

1. Die bestmögliche Ausbildung

Jeder einzelne unserer Studierenden erhält sowohl die Unterstützung als auch den Freiraum, um kreativ, ehrgeizig, neugierig und erfolgreich zu sein. Unsere disziplinierte Ausbildung ist Weltklasse und auf historischen Grundsätzen aufgebaut. 

Großbritannien ist nicht nur Heimat der englischen Sprache, sondern auch von einigen der besten Universitäten der Welt. Unsere Bildungseinrichtungen belegen regelmäßig Spitzenplätze in internationalen Rankings. Dies ist dem einzigartigen britischen Lehrstil zu verdanken, der die Fähigkeiten der Studierenden zum kritischen Denken fördert und sie mit neuen Technologien, aufkommenden Theorien und einem faszinierenden Spektrum von Meinungen vertraut macht.

Da wir eines der vielfältigsten Fächerangebote der Welt haben, profitieren internationale Studierende von einem beispiellosen Bildungsstandard, ganz gleich, welches Fach sie studieren möchten.

2. Der perfekte Start in eine Laufbahn auf Weltklasseniveau

Absolventen aus Großbritannien haben ausgezeichnete Chancen auf dem Arbeitsmarkt und es ist nicht ungewöhnlich, dass viele Studierende bereits vor dem Studienabschluss Jobangebote erhalten.

Wir sind weltweit führend in Wirtschaft, Medizin, Forschung, Jura und vielen anderen beliebten Studienfächern. Internationale Arbeitgeber interessieren sich jedoch nicht ausschließlich für unsere renommierten Qualifikationen – sie bewundern auch die hervorragenden Englischkenntnisse unserer Absolventen und loben deren Kreativität, lösungsorientiertes Denken und erstklassige Führungsqualitäten.

Und da unsere Universitäten enge Verbindungen zu den verschiedensten Branchen unterhalten - von der Wissenschaft über die Kunst bis hin zum Management und anderen Bereichen – haben internationale Studierende die Möglichkeit, während ihres Studiums Erfahrungen in der Praxis zu sammeln, dauerhafte berufliche Kontakte zu knüpfen und sich so einen unschlagbaren Vorteil gegenüber den Mitbewerbern zu verschaffen.

Unabhängig von der gewählten Fachrichtung haben Studierende also einen klaren Vorteil durch ihr Studium in Großbritannien. 

Lesen Sie hier mehr darüber, warum unsere Abschlüsse von internationalen Arbeitgebern und Akademikern so geschätzt werden. 

3. Fühle dich in Großbritannien sicher und willkommen

Internationale Studierende werden in Großbritannien warm empfangen und können so das Beste aus ihrer Zeit herausholen. Wir sind stolz darauf, eine moderne, fortschrittliche Gesellschaft mit zahlreichen Glaubensrichtungen zu sein. In Großbritannien werden zahlreiche Sprachen gesprochen und Menschen mit unterschiedlichstem Hintergrund sind hier immer willkommen. Internationale und religiöse Ernährungsgewohnheiten werden bei uns uneingeschränkt berücksichtigt, und jede Lebensweise wird respektiert. 

Unsere Universitäten bieten außerdem umfassende Unterstützung an: Vor der Einreise nach Großbritannien, nach der Ankunft der Studierenden und während des gesamten Studiums wird umfangreiche Hilfe angeboten. Universitätseigene Teams für die Unterstützung der Studierenden stehen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite – von der Wohnungssuche über Finanz- und Visumsfragen bis hin zu pädagogischer und emotionaler Unterstützung. Sie helfen auch bei Sprachproblemen und bei schriftlichem und gesprochenem Englisch.

Seit Beginn der Covid-19-Pandemie haben die britischen Universitäten die höchste Qualität der Ausbildung beibehalten; mit Online- und Präsenzunterricht, der unter Einhaltung der staatlichen Richtlinien stattfand. Diese stellen sicher, dass Gesundheit und Sicherheit oberste Priorität haben. Zudem haben unsere Universitäten brandneue Services entwickelt, darunter Hilfe bei der Einhaltung von Quarantänebestimmungen, bei der Abholung vom Flughafen, der Lieferung von Lebensmitteln sowie verstärkte Unterstützung für das Wohlbefinden der Studierenden. Britische Universitäten bieten bestmögliche Betreuung in jeder globalen Gesundheitssituation. 

Großbritannien zeichnet sich außerdem durch die niedrige Kriminalitätsrate, den vertrauenswürdigen Polizeiapparat sowie unser öffentlich finanziertes Gesundheitssystem, National Health Service (NHS), aus. Es handelt sich hierbei um eines der fortschrittlichsten Gesundheitssysteme der Welt, das eine umfassende Behandlung sowohl für psychische als auch für physische Erkrankungen bietet. Da bei der Beantragung eines Studentenvisums eine „Immigration Health Surcharge“ (Gesundheitszuschlag) erhoben wird, haben die Studenten jederzeit Zugang zu erschwinglicher Versorgung und Unterstützung, falls sie diese benötigen.

4. Der Beginn neuer Abenteuer und lebenslanger Freundschaften

Internationale Studierende schließen in Großbritannien dauerhafte Freundschaften – und bekommen die Chance, alles zu erleben, was unser wunderschönes Land zu bieten hat. Deshalb ist Großbritannien der perfekte Ort für Studierende, das eigene Selbstbewusstsein und die eigene Unabhängigkeit zu festigen.

Unsere reiche und geschichtsträchtige Kultur hat einige der klügsten Köpfe der Geschichte inspiriert (immerhin 38 Prozent der Nobelpreisträger und einer von vier führenden Politikern der Welt wurden durch ihr Studium in Großbritannien geprägt), und wir sind sehr stolz auf die Tatsache, dass unsere Studierenden ein breites Spektrum an persönlichen, akademischen und beruflichen Interessen entfalten können.

Im Gegensatz zu anderen Ländern ist das Universitätsleben in Großbritannien nicht nur auf den Unterrichtsraum oder Hörsaal beschränkt. Regelmäßige Exkursionen, Besichtigungen und Ausflüge beschleunigen das Lernen der Studierenden, indem sie ihr Wissen in der Praxis einsetzen. Unser umfangreiches Angebot an studentischen Vereinen, Clubs und Veranstaltungen ermöglicht es ihnen, Aktivitäten von zu Hause zu pflegen – und ganz neue Interessen zu entdecken.

Unabhängig davon, wo sie im Vereinigten Königreich studieren oder zu Besuch sind – von der atemberaubenden Landschaft der walisischen Täler, Yorkshire und den schottischen Highlands bis hin zum schillernden Nachtleben von Glasgow, Cardiff und London – die Studierenden werden zahlreiche Dinge finden, die ihre Fantasie beflügeln. Gleichzeitig entstehen Freundschaften mit KommilitonInnen aus der ganzen Welt.

5. Eine unschlagbare Gelegenheit zum Weiterkommen

Internationale Studierende können mit der neuen Graduate Route noch mehr Vorteile aus einem Studium in Großbritannien ziehen.

Jeder internationale Studierende, der erfolgreich ein Bachelor- oder Masterstudium an einer britischen Universität absolviert, kann zwei Jahre Berufserfahrung in Großbritannien sammeln. Für Studierende, die einen Doktortitel erwerben, verlängert sich dieser Zeitraum auf drei Jahre.

Somit haben internationale Studierende die großartige Möglichkeit, Berufserfahrung zu sammeln, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten schnell zu verbessern und wichtige Kontakte und Verbindungen zu knüpfen, die jeden Arbeitgeber weltweit beeindrucken werden.