Offizielle Landessprachen

Englisch wird in ganz Großbritannien gesprochen, ist aber nicht die einzige offizielle Landessprache. Gelegentlich hören Sie vielleicht auch:

  • Walisisch in Wales 
  • Gälisch und Schottisch in Schottland
  • Irisch und Ulster-Schottisch in Nordirland
  • Kornisch in Cornwall, England

Diese anderen Sprachen haben sich ganz anders entwickelt als das Englische und haben nur wenige gemeinsame Wörter. Man hört sie vor allem in ländlichen Gegenden. Viele junge Menschen lernen diese Sprachen jetzt in der Schule als Zweitsprache, und sie erleben dadurch einen Aufschwung. Wo immer Sie jedoch in England, Nordirland, Schottland und Wales unterwegs sind, werden Sie feststellen, dass Englisch die vorherrschende Sprache ist und dass die Menschen fließend Englisch sprechen.

Internationale Sprachen 

Neben diesen einheimischen gibt es in Großbritannien auch viele andere Sprachen. Allein in London kann man schätzungsweise über 300 Sprachen hören! Neben den Einwanderern zieht Großbritannien jedes Jahr Millionen von Studierenden, Touristen und Geschäftsreisenden aus der ganzen Welt an.

External links