Das Vereinigte Königreich ist ein Land mit vielfältiger Geschichte und Kultur, atemberaubenden Landschaften, gepaart mit weltweit führender moderner Kunst, Design, Kultur, Mode und Sport. Ein Studium hier bietet für jeden etwas. 

Von quirligen Städten bis zu schneebedeckten Bergen, von sanften grünen Hügeln bis zu den Highlands und Inseln – das Vereinigte Königreich ist wunderschön, und die Erkundung lohnt sich. Durch die relativ geringe Größe und gute Verkehrsanbindung können Sie während Ihres Aufenthaltes eine Menge erleben. Das Vereinigte Königreich besteht aus vier Landesteilen: England, Schottland, Wales und Nordirland. 

Schottland 

Schottland, der nördlichste Landesteil Großbritanniens, überzeugt mit einer atemberaubenden Mischung aus wilder Schönheit und pulsierenden Städten. Von der Hauptstadt Edinburgh mit der legendären Burg auf dem Hügel und dem größten Kunstfestival der Welt bis hin zur bergigen Wildnis der Highlands und den kilometerlangen, unberührten Stränden entlang der Küste hat Schottland eine Menge zu bieten.

Wales

Mit drei Nationalparks – Snowdonia, der Pembrokeshire-Küste und den Brecon Beacons – die zwanzig Prozent der Fläche von Wales ausmachen, versteht es sich von selbst, dass es hier einzigartige Landschaften zu entdecken gibt. Neben den Gebirgszügen, der zerklüfteten Küste und der historischen Hauptstadt Cardiff ist Wales auch für die unverwechselbare walisische Sprache und Liebe zum Sport bekannt.

Nordirland

Nordirland ist für seine liebenswerte Bevölkerung und seine landschaftliche Schönheit bekannt. In der Hauptstadt Belfast finden Sie eine tolle Mischung aus Nachtleben und Geschichte. Unternehmen Sie Ausflüge in ländlichere Gegenden, um die atemberaubende Küste zu sehen wie z. B. Giant's Causeway, die berühmte natürliche Felsformation, um die sich viele Legenden ranken.

England

England ist der größte der vier Landesteile, in dem sich auch die meisten Universitäten befinden. Sie haben eine Vielzahl von Optionen, wenn Sie hier studieren möchten. Nachstehend erfahren Sie mehr über die verschiedenen Regionen Englands.

Lochan Urr, Glen Etive, Scotland
Snowy mountains at Lochan Urr, Glen Etive, Scotland
Typical UK style beach huts
Typical UK style beach huts
Bluebells flowering in a woodland in Kent, UK
Bluebells flowering in a woodland in Kent, UK
Castle surrounded by water and boats in the UK

London

London, die Hauptstadt Englands, ist die größte Stadt Großbritanniens und eine der kulturell und ethnisch vielfältigsten Städte der Welt. Von faszinierender Geschichte und legendären Gebäuden bis hin zu topaktueller Mode, Theater und Gastronomie – es ist offensichtlich, warum London eine der aufregendsten und meistbesuchten Städte der Welt ist.

Nordengland

Einst das Herzstück der industriellen Revolution, sind Städte im Norden wie Manchester und Liverpool heute vor allem für ihre berühmten Fußballclubs und ihr tolles Nachtleben bekannt. Außerhalb der Städte finden Sie eindrucksvolle Landschaften, von der Schönheit des Lake District bis hin zu den sanften Hügeln der Yorkshire Dales.

Mittelengland

Die Region ist bekannt als Midlands mit Birmingham, der zweitgrößten Stadt Großbritanniens, sowie der berühmtesten Universitäten Oxford und Cambridge. Unternehmen Sie einen Ausflug in die malerischen Dörfer der Cotswolds und in die charmante Tudorstadt Stratford-upon-Avon, dem Geburtsort Shakespeares.

Südwest-England

Aufgrund der entlegenen Sandstrände sind die südwestlichen Grafschaften wie Dorset, Devon und Cornwall beliebte Urlaubsziele in Großbritannien. Die größten Städte der Region, Bath und Bristol, sind lebendige Alternativen zur Beschaulichkeit der Küste und bieten eine faszinierende Geschichte sowie eine bunte Musik- und Kunstszene.

Südost-England

Der Südosten ist bekannt für seine sanfte Hügellandschaft und beheimatet die Grafschaft Kent, die als „Garten Englands“ bekannt ist. Die Küstenstädte der Region üben ebenfalls eine große Anziehungskraft aus. Brighton, berühmt für seine Vintage-Shops, sein buntes Nachtleben und das entspannte Strandleben, ist eine der bekanntesten.

External links